Ordentlicher Stadtparteitag 2016

Stadtparteitag 2016 mit Vorstandswahlen

Der diesjährige ordentliche Parteitag des FDP Stadtverbandes Waltrop fand am 18. Januar 2016 im Haus Kranefoer statt. Elf Mitglieder des Stadtverbandes und einige Gäste hatten sich eingefunden, um den Berichten zu lauschen und turnusgemäß den Vorstand des Stadtverbandes neu zu wählen. Zudem standen Mitgliederehrungen auf dem Programm. Der Vorsitzende des Stadtverbandes, Dr. Heinz Josef Mußhoff, kündigte an, für das Amt des Kreisvorsitzenden zu kandidieren.

DSC 0025

Stadtparteitag der FDP Waltrop: Das Foto zeigt den neuen Vorstand, Jubilar Erich Heimann und Gäste.


 

Rechenschaftsbericht des Stadtverbandsvorsitzenden hier.

Nach der Eröffnung des Parteitages durch den Stadtverbandsvorsitzenden Dr. Heinz Josef Mußhoff (Foto) wählte die Versammlung Carsten Cerweny, stv. Vorsitzender der FDP Dorsten, zum Sitzungsleiter.

Dr. Heinz Josef MußhoffBerichte

Danach hatte der bisherige Vorstand über das vergangene Jahr zu berichten. Dr. Mußhoff zog dabei einen weiten Bogen, ausgehend vom Neustart der FDP in den neuen Farben Cyan, Yellow und Magenta, über Flüchtlingsproblematik und Kommunalpolitik bis zu einer Einschätzung zu den anstehenden Wahlen in Bund und Ländern. Mußhoff bedankte sich bei seinen Mitstreitern in der Fraktion und im Parteivorstand.

Der Rechenschaftsbericht des Stadtverbandsvorsitzenden kann hier nachgelesen werden.

Dennis Vollmar, der aus privaten und beruflichen Gründen sein Amt als Schatzmeister niederlegte, berichtete über die Finanzen des Stadtverbandes.

Die Berichte trafen auf die Zustimmung der Mitglieder, so dass der Vorstand für das abgelaufene Jahr 2015 einstimmig entlastet wurde.

Grußworte

Christine Dohmann, Vorsitzende der FDP Gladbeck, und Carsten Cerweny, stv. Vorsitzender der FDP Dorsten, richteten Grußworte an den Parteitag. Christine Dohmann berichtete dabei auch von der Arbeit der FDP-Kreistagsfraktion, dessen Vorsitzende sie ist.

Melanie ScholzNeuwahlen

Auch bei den dann satzungsgemäß notwendigen Neuwahlen des Vorstandes gab es keine Gegenstimmen. Die Versammlung zeigte großes Vertrauen in die geleistete Vorstandsarbeit und besetzte - mit Ausnahme des Amtes des Schatzmeisters - alle Positionen mit den bisherigen Amtsinhabern. Neue Schatzmeisterin in wurde Melanie Scholz (Foto). Sie löst damit den nicht mehr zur Wahl angetretenen Dennis Vollmar ab.

Der für eine Amtszeit von zwei Jahren neu gewählte Vorstand des FDP Stadtverbandes Waltrop setzt sich jetzt wie folgt zusammen:

  • Vorsitzender: Dr. Heinz Josef Mußhoff
  • Stellvertretende Vorsitzende: Bernadette Küster, Hilmar Bauer
  • Schatzmeisterin: Melanie Scholz
  • Geschäftsführer: Wilhelm Gockeln
  • Beisitzer: Dr. Jens Jordan

Ehrungen

Nachdem der Parteitag Nominierungen für Aufgaben auf den verschiedenen Parteiebenen vorgenommen hatte, konnte der alte und neue Vorsitzende des Stadtverbandes, Dr. Heinz Josef Mußhoff, mehrere Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zur FDP Waltrop ehren.

Leider nicht anwesend waren Martha Stog und Brita Bockelbrink. Martha Stog ist seit 40 Jahren Parteimitglied, Brita Bockelbrink seit 25 Jahren.

Zur Würdigung seiner 25-jährigen Treue zur FDP überreichte Dr. Mußhoff eine Urkunde an Erich Heimann.

Kandiatur als Kreisvorsitzender

Dr. Mußhoff kündigte auf dem Stadtparteitag zudem an, auf den Kreisparteitag des FDP Kreisverbandes Recklinghausen gegen den bisherigen Amtsinhaber, Mathias Richter, für das Amt des Kreisvorsitzenden zu kandidieren. Zahlreiche Mitglieder des Kreisverbandes hätten ihn um diese Kandidatur gebeten. Mußhoff bat die Mitglieder der FDP Waltrop, ihn bei seiner Kandidatur auf dem Kreisparteitag zu unterstützen. Auf dem Kreisparteitag sind alle Mitglieder des Kreisverbandes stimmberechtigt.

Teilen