Kreisvorsitz: Es hat nicht gereicht!

Mußhoff scheitert bei der Wahl zum Kreisvorsitz

Der Waltroper Stadtverbandsvorsitzende Dr. Heinz Josef Mußhoff (Foto) ist mit seiner Kandidatur um den Kreisvorsitz im FDP Kreisverband Reicklinghausen auf dem ord. Kreisparteitag 2016 in Recklinghausen gescheitert.

Dr. Heinz Josef MußhoffÜber 100 stimmberechtigte Parteimitglieder des Kreisverbandes Recklinghausen waren zum Kreisparteitag in das Recklinghäuser Kolpinghaus gekommen. Das war Rekordbeteiligung. Der durch die Kandidatur Mußhoffs entstandene Wettbewerb um das Amt des Kreisvorsitzenden zwischen dem Amtsinhaber Mathias Richter und dem Waltroper Kandidaten Dr. Heinz Josef Mußhoff hatte offenbar die Mitglieder mobilisiert.

Bei der Wahl zum Vorsitzenden des FDP Kreisverbandes Recklinghausen erhielt Mathias Richter, der den Kreisverband seit 18 Jahren führt, 64 % Stimmen. Das Ergebnis von Dr. Mußhoff von 36 % war hier sehr respektabel.

Mußhoff stellte sich danach auch zur Wahl, um das Amt eines der drei stellvertretenden Vorsitzenden zu erlangen. Hierbei scheiterte er jedoch ebenso wie bei den Delegiertennominierungen zu Bezirks- und Landesparteitagen. Ähnlich erging es den meisten Kandidaten anderer Stadtverbände, die sich im Vorfeld für Dr. Mußhoff als Kreisvorsitzenden ausgesprochen hatten. Fazit: "Wettbewerb mobilisiert, wird aber nicht unbedingt honoriert!"

Der geschäftsführende Kreisvorstand besteht jetzt aus: Mathias Richter (Vorsitzender, Stadtverband Recklinghausen), Christine Dohmann (stv. Vorsitzende, Stadtverband Gladbeck), Thorsten Leineweber (stv. Vorsitzender, Stadtverband Marl), Nils Bettinger (stv. Vorsitzender, Stadtverband Castrop-Rauxel) und Chrstoph Drozda (Stadtverband Recklinghausen).  Der Stadtverband Waltrop wird in den nächsten Jahren durch Bernadette Küster im erweiterten Vorstand vertreten.

Der FDP Stadtverband Waltrop wünscht dem neuen Vorstandsteam viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben.

Dr. Mußhoff zur Analyse des Wahlausganges: "Mir fehlten Stimmen bei der Wahl und im Vorfeld der Wahl der Zugriff auf die Telefonliste des Kreisverbandes!"

Die Vorstellungsrede von Dr. Heinz Josef Mußhoff auf dem Kreisparteitag finden sie hier.

Teilen